Autofahren an der Algarve

Bevor Sie an der Algarve ein Auto mieten, sollten Sie einige Dinge wissen. Die Portugiesen fahren auf der rechten Seite der Straße. Das Anlegen des Sicherheitsgurtes ist Pflicht. Alkohol trinken und sich anschließend ans Steuer setzen, ist nicht zu empfehlen. Der maximal erlaubte Alkoholspiegel am Steuer liegt bei 0.5g/l, was gerade einem kleinen Bier entspricht.
Gewöhnlich haben von rechts kommende Fahrzeuge Vorfahrt, außer wenn die Vorfahrt durch Schilder anders geregelt wird. Die vorgegebenen Höchstgeschwindigkeiten sind 60 km/h in geschlossenen Ortschaften, 90 km/h außerhalb von Wohngebieten und 120 km/h auf Autobahnen.

Nulltoleranz
Die Verkehrspolizei betreibt seit einiger Zeit eine Nulltoleranzpolitik für alkoholisierte Autofahrer genauso wie für zu schnelles und riskantes Fahren. Die Strafen sind hoch, und bei einem sehr hohen Blutalkoholspiegel oder extrem überhöhter Geschwindigkeit können Sie auch im Gefängnis enden. Auf den portugiesischen Straßen sind Radarfallen und versteckte Kameras keine Seltenheit. Straßenkontrollen zur Überprüfung von Fahrzeugpapieren und Fahrern können ebenfalls vorkommen. Die Polizei benötigt hier auch keinen anderen Grund, um Sie den Alkoholtest machen zu lassen, außer der Tatsache, dass Sie am Steuer eines Autos sitzen.

  • driving_01.jpg
  • driving_02.jpg
  • driving_03.jpg


Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.